Zimt – Mehr als ein normales Gewürz

Das köstliche Rindengewürz Zimt ist die perfekte Abrundung für süsse Nachspeisen und heissen Glühwein. In Europa wird der herzhafte Duft oft mit dem Weihnachts-Fest assoziiert. Jedoch gerät dabei häufig in Vergessenheit, dass das Gewürz ebenso als Heilmittel geschätzt wird. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr!

Zimt Steckbrief

  • Es gibt zwei verschiedenen Zimt-Arten: Cassia-Zimt und Ceylon-Zimt
  • Lateinischer Name: Cinnamomum cassia oder Cinnamomum verum
  • Synonyme: Zimmet, Kaneel
  • Die Zimtstangen (Ceylon-Zimt) erlangen ihre charakteristische Form bei der
  • Trocknung

Zimt im Detail

Zimt gehört zu der Familie der Lorbeergewächse. Als Gewürz blickt Zimt auf eine lange Geschichte zurück, sogar die alten Ägypter sollen das Gewürz verwendet haben. Später findet man Überlieferungen aus dem antiken Griechenland und dem römischen Reich. Dabei galt Zimt stets als ein sehr kostbares Gut.

Heutzutage finden wir Zimt hauptsächlich in gemahlener Form vor, Zimtstangen werden oft für die Dekoration benutzt. Generell unterscheidet man zwischen zwei verschiedenen Zimtformen:

Ceylon-Zimt

Ceylon-Zimt stammt aus Myanmar und gilt als ursprünglich Form. Die dünnen Rinden des Zimtbaumes werden als feine Zimtstangen verkauft.

Cassia-Zimt

Cassia-Zimt hat seine Ursprünge in China. In der Regel hat dieser Zimt eine niedrigere Qualität und ist deutlich gröber als Ceylon-Zimt. Zwar ist Cassia-Zimt auch dementsprechend billiger, jedoch enthält diese Sorte viel grössere Cumarin-Mengen. Der natürliche Aromastoff Cumarin kann bei einer Überdosierung zu Unverträglichkeit, Schwindel und Kopfschmerzen führen.

Immer wieder geisterten in den vergangenen Jahren Meldungen durch die Medien, die vor Cassia-Zimt warnten. In der Schweiz wird Cassia-Zimt in erster Linie industriell verwendet, für den privaten Gebrauch greifen viele Haushalte auf den teureren Ceylon-Zimt zurück[1]foodaktuell.ch. www.foodaktuell.ch. [Online] 13. November 2006. [Zitat vom: 3. August 2020.].

Zimt als Wirkstoff

Zimt geniesst aufgrund seiner Inhaltsstoffe einen hervorragenden Ruf. So soll das Gewürz den Appetit fördern und die Darmtätigkeit anregen[2]Dr. Martina Melzer. Apotheken Umschau. www.apotheken-umschau.de. [Online] 22. Dezember 2016. [Zitat vom: 4. August 2020.] https://www.apotheken-umschau.de/heilpflanzen/zimt.. Immer wieder diskutieren Experten über den möglichen blutzuckersenkenden Effekt von Zimt. Eine eindeutige Studie konnten wir hierzu jedoch nicht finden.

Heutzutage fluten unterschiedlichste Zimt-Präparate den Markt. Die Bandbreite reicht von Zimtkapseln über Tee bis hin zu Zimtölen. Viele Menschen schwören bei Erkältungen auf die Inhaltsstoffe des Zimtbaums. Weiter wird Zimt stellenweise als Leistungsbooster für das Gedächtnis beworben. Jedoch gibt es auch hierzu keine eindeutigen Studien.

Zimt in der Küche

Zimt finden als aromatisierendes Gewürz Anwendung in vielen Küchen. Dabei wird es vor allem in Backwaren wie Kuchen und Keksen eingesetzt.

Anleitung für einen Zimttee

An kalten Wintertagen verbreitet der aromatische Zimttee seine wohlige Wärme. Im Handumdrehen können Sie diesen selbst zubereitet. Hierzu benötigen Sie lediglich eine Zimtstange, etwas Honig und heisses Wasser. Schütten Sie das Wasser über den Zimt und den Honig und lassen Sie das Ganze für etwa 12 Minuten ziehen. Kleiner Tipp: Wir empfehlen auch hier die Verwendung von Ceylon-Zimt!

Zimt ist ein aussergewöhliches Essential in herzhaften Gerichten wie Gemüsesuppen oder Geflügelbraten. Ausserdem passt das Gewürz optimal zu Kürbis, Lamm, Rotkohl oder Chutney. Ein weiterer Tipp: Fügen Sie den Zimt erst relativ spät zum Gericht hinzu. Ansonsten besteht die Gefahr, dass dieser bitter wird.

Egal, ob in der Küche oder in der Heilkunde: Zimt ist ein einzigartiges Gewürz mit einer langen Tradition und einem unverwechselbaren Aroma, das besonders im Winter seinen vollen Charme verbreitet.

Quellen & Verweise

Quellen & Verweise
1 foodaktuell.ch. www.foodaktuell.ch. [Online] 13. November 2006. [Zitat vom: 3. August 2020.]
2 Dr. Martina Melzer. Apotheken Umschau. www.apotheken-umschau.de. [Online] 22. Dezember 2016. [Zitat vom: 4. August 2020.] https://www.apotheken-umschau.de/heilpflanzen/zimt.