Allein in Deutschland gibt es in etwa fünf Millionen Leberkranke. Besonders tückisch: Da die Leber keine Schmerzrezeptoren besitzt, bleiben Erkrankungen oft lange im Verborgenen. Umso wichtiger wird die Bedeutung von präventiven Maßnahmen zur Erhaltung der Lebergesundheit.  

Die Leber – Ein unermüdliches Allroundtalent

Mit durchschnittlich 1,5 Kilogramm ist die Leber das größte Organ im menschlichen Körper. Die rotbräunliche Drüse, die von außen durch die unteren Rippenbogen geschützt wird, arbeitet tagtäglich auf Hochtouren und übernimmt dabei wichtige Funktionen. Neben der Regulierung des Stoffwechsels erfüllt die Leber essenzielle Aufgaben und beeinflusst dabei die Verdauung, den Kreislauf und den Hormonhaushalt. Darüber hinaus produziert die Leber täglich bis zu einen Liter Gallenflüssigkeit. Dieser Vorgang ist für den Abbau von Giftstoffen von enormer Bedeutung. Gerade eine ungesunde vor allem zu fettige Ernährung wie auch übermässiger Alkoholkonsum können die Leber extrem belasten.

Der Erhalt der Gesundheit und der Lebensqualität

Der Erhalt der Leber Gesundheit stellt ein zentrales Element der Gesundheit dar.

Die Leber stellt das zentrale innere Organ des Stoffwechsels dar. Die Nahrung wird über die Leber verarbeitet, für den Stoffwechsel wichtige Stoffe wie etwa das Glycogen und die fettlöslichen Vitamine werden über die Leber gespeichert.

Damit sind an die Gesunderhaltung der Leber hohe Ansprüche gestellt.

Finden Sie Hilfe für eine Gesunde Leber

Lebererkrankungen bleiben oft unentdeckt

Fettleber, Leberfibrose, Hepatitis, Leberverhärtung… Auch hierzulande leiden Millionen Menschen an Lebererkrankungen. Selbst schwerere Erkrankungen des Organs können jahrelange bestehen, ohne sich durch Beschwerden bemerkbar zu machen. Da die Leber selbst keine Nerven enthält, treten in vielen Fällen nur sehr vage Symptome auf. Im schlimmsten aller Fälle kann dies sogar zu einer Leberzirrhose führen, die auch tödlich enden kann. Die Leberzirrhose ist eine chronische Erkrankung, bei der das Lebergewebe zunehmend zerstört wird und die Leber ihre Funktion einbüsst. Die gute Nachricht: Gesunde können viel tun, um Lebererkrankungen vorzubeugen.

Stadien von Leberschäden

Normale Leber

Fettleber

Leberfibrose

Leberzirrhose

Giftstoffe vermeiden und Gefahrenquellen identifizieren

Die Prävention nimmt bei der Vermeidung von Lebererkrankungen eine entscheidende Rolle ein. Es ist bekannt, dass Alkoholkonsum die Leber auf Dauer schwer schädigen kann. Vor allem übergewichtige Personen leiden besonders häufig an Lebererkrankungen. Bewegungsmangel und eine ungesunde Ernährung zählen zu den Hauptursachen für die Entwicklung einer Fettleber. Rauchen ist ebenfalls leberschädlich. Demnach setzt der blaue Dunst nicht nur der Lunge, sondern auch den Verdauungsorganen zu.

Hepa Original liefert Vitalstoff-Mix für die Leber

Bei Hepa Original handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel auf Basis von Pflanzenextrakten, Cholin und mehreren Vitaminen. Hepa Original vertraut dabei auf speziell ausgesuchte und zubereitete Pflanzenstoffe mit den physiologischen Stoffen Curcuminoiden, Silymarin, Cynarin und Piperin. In der Kombination mit Kurkuma, Mariendistel, Artischocken und Pfeffer stellt Cholin eine wichtige Komponente in dem neuartigen Supplement dar. Eine Vielzahl von Studien haben einen positiven Einfluss des Cholins auf die Leberfunktion und auf den Fettstoffwechsel bereits bestätigt.

Einfache Anwendung, schnelle Resultate

Hepa Original überzeugt durch einen komplexen Mix und eine Vielzahl von Vitaminen. Die Anwendung könnte dabei nicht einfacher sein: Bereits eine Kapsel pro Tag genügt, um die Vorzüge von Hepa Original zu genießen.

Hepa Original

Boost für die Leber auf Basis von Pflanzenextrakten, Cholin und Vitaminen

  • Leberfunktion: Cholin trägt zur Aufrechterhaltung einer normalen Leberfunktion bei
  • Fettstoffwechsel: Cholin trägt zu einem normalen Fettstoffwechsel bei
  • mit zusätzlich 6 Vitaminen 
  • mit CurcuminoidenSilymarinCynarinPiperin
Jetzt gleich testen